header_instruments.jpg

Werner Reinke und Biber Herrmann: «Blödsinn & Blues» in der Reihe Kabarett im Kino - Zusatzvorstellung

Mittwoch, 24. April 2019

Wer zu viel Blödsinn ertragen muss, der kriegt den Blues. Wer den Blues hat, würde sich über etwas Blödsinn freuen. Es wird also ein therapeutischer Abend, wenn Hessens bekanntester Radiomoderator auf einen der renommiertesten deutschen Bluesgitarristen trifft. Während Reinke – als Fan des gehobenen Blödsinns – Texte u.a. von Robert Gernhardt, Pit Knorr, Heinz Erhardt oder Joachim Ringelnatz ebenso unnachahmlich wie unwiderstehlich rezitiert, zelebriert Biber Herrmann den Blues und präsentiert Highlights aus seinem Repertoire. Blödsinn und Blues in fröhlicher Co-Existenz. Meinen die das ernst? Man weiß es nicht.

Werner Reinke arbeitet seit 1971 für den HR und moderierte u.a. Sendungen wie Hitparade International, Pop und Weck oder Kuschelrock. Musikpoet Biber Herrmann zählt seit vielen Jahren zu den Blues-Größen dieses Landes. Neben seinen erfolgreichen Solotourneen begleitete er viele Jahre lang Konzertveranstalter-Legende Fritz Rau bei dessen Vorträgen über „Folk and Blues“.

Ort: Kronberger Lichtspiele

Zurück