header_laterne.jpg

Unsere nächsten Veranstaltungen

Mi 27.10.

Hessischer Kabarettpreis 2021 - Wettbewerbsabend

Seit nunmehr 5 Jahren werden vier überaus hessische Preise verliehen: «Grie Soß’», der Förderpreis, «Ahle Worscht», der Ehrenpreis, «Handkäs’ mit oder ohne Musik», der Publikumspreis, und «Bethmännchen», der Jurypreis, allesamt im Rahmen des Hessischen Kabarettpreises, welcher in diesem Jahr in Kronberg ausgetragen wird. 
Am Wettbewerbsabend treten vier Kabarettisten auf und präsentieren einen halbstündigen Ausschnitt aus ihrem aktuellen Programm. In diesem Jahr bemühen sich Jacqueline Feldmann, Lars Ruppel, Florian Wagner und Leticia Wahl um Ihre Stimme – und um die unserer Jury, denn verliehen werden an dem Abend sowohl der Jurypreis, die «Bethmännchen», und der Publikumspreis, der «Handkäs’ mit oder ohne Musik» 
Durch den Abend führt Bernd Gieseking. 

Karten erhalten Sie online HIER oder direkt in den Kronberger Lichtspielen. Beginn ist um 19 Uhr!

Weiterlesen …

Do 28.10.

Hessischer Kabarettpreis 2021 - Preisverleihungsabend

Seit nunmehr 5 Jahren werden vier überaus hessische Preise verliehen: «Grie Soß’», der Förderpreis, «Ahle Worscht», der Ehrenpreis, «Handkäs’ mit oder ohne Musik», der Publikumspreis, und «Bethmännchen», der Jurypreis, allesamt im Rahmen des Hessischen Kabarettpreises, welcher in diesem Jahr in Kronberg ausgetragen wird. 
Zwei Preisträger  stehen bereits jetzt fest: Die «Ahle Worscht», den Ehrenpreis zum Hessischen Kabarettpreis 2021, erhält Christoph Sieber, den Förderpreis «Grie Soß’» nimmt Eva Karl Faltermeier entgegen. Beide präsentieren, neben den Preisträgern des Vorabends, Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen. 
Durch den Abend führt Bernd Gieseking.

Karten erhalten Sie online HIER oder direkt in den Kronberger Lichtspielen. Beginn ist um 19 Uhr!

Weiterlesen …

Sa 30.10.

Eine kleine Kulturnacht - in der Stadthalle

Auch in diesem Jahr wird es nur eine Miniversion der Kulturnacht in der Stadthalle geben.

Unter anderem mit dabei das Musikkabarett Duo Beckkmann/Griess mit "...was soll die Terz?" sowie einem Blick in die neue Mitte - China für Anfänger »Eine zwischen Essay, Groteske, Vortrag und Comedy pendelnde Länder-Show und ein gewaltiges Stück Aufklärung von Sven Kemmler. Lassen Sie sich überraschen mit dem rollschuhfahrenden Jongleur Matthias Romir und Barto, der mit einer Tonne kämpft.....

Karten erhalten Sie online HIER oder direkt in der Kronberger Bücherstube. Beginn ist um 19 Uhr.

Weiterlesen …

So 07.11.

Szenische Führung auf dem Kronberger Laternenweg

Die Führung ist leider bereits ausgebucht.
Treffpunkt um 18 Uhr im Recepturhof/Friedrich-Ebert-Straße
Teilnahmegebühr: 5 Euro pro Person

Weiterlesen …

Mi 10.11.

Philipp Weber "KI:Künstliche Idioten" in der Reihe Kabarett im Kino

Der Homo digitalis und seine analogen Affen
Gestern ist das Heute von morgen, richtig. Aber wie schnell ist heute das Morgen von gestern? Digitalisierung, Gentechnik, Künstliche Intelligenz: Der Mensch rast in die Zukunft. Doch statt nach vorne zu blicken, starren alle auf ihr Smartphone.

Karten können Sie online HIER oder offline in den Kronberger Lichtspielen kaufen. Beginn ist um 20 Uhr.

Weiterlesen …

So 14.11.

Café del Mundo "guitarize the world" in den Kronberger Lichtspielen

Jan Pascal und Alexander Kilian präsentieren ihr neues Album „Guitar Super Nova“.
Zehntausende Konzertbesucher jährlich, Standing Ovations, Millionen Aufrufe auf Youtube, ein Fankult wie bei Rockstars - Willkommen bei Café del Mundo, Deutschlands angesagtestem Gitarren-Export.

Karten erhalten Sie online HIER oder direkt in den Kronberger Lichtspielen. Beginn ist um 19 Uhr.

Weiterlesen …

So 21.11.

Die kleine Oper Bad Homburg "Pinocchio"

Leider mussten wir die Veranstaltung abermals verlegen und bitten um Verständnis.
Die Kleine Oper Bad Homburg präsentiert die Abenteuer des berühmten Hampelmanns als modernes FamilienMusical. Für Kinder ab 5 Jahren.

Karten gibt es HIER oder in der Kronberger Bücherstube. Beginn ist um 15 Uhr in der Stadthalle.

Weiterlesen …

So 28.11.

Leuchtende Weihnachten mit "Ich male nicht in Sand - ich befreie nur das Licht“

Die Launen des Wüstensandes meistert Anne Löper mit einer scheinbaren Leichtigkeit.
Zusammen mit Miko Mikulicz an der magischen Geige, der zauberhaften Klangwelt von Andres Condon aus Chile und dem Gesang und den poetischen Erzählungen von Navino Condon, werden wir Euch in eine Weihnachtsgeschichte der besonderen Art entführen.
Karten erhalten Sie online HIER oder direkt in den Kronberger Lichtspielen. Für Kinder bis 15 Jahren ist der Eintritt frei, bitte reservieren Sie dennoch eine Karte. Beginn ist um 16 Uhr. 

Weiterlesen …

Mi 01.12.

Anny Hartmann "Der besondere Jahresrückblick 2021" in der Reihe Kabarett im Kino

Schwamm drüber? Das (ALLER)Letzte zum Schluss!
"Frauen sind erstaunt, was Männer alles vergessen. Männer sind erstaunt, woran Frauen sich erinnern." (P.Bamm) 2021 – Das Jahr fing gut an! Zwar hatte Corona (das Virus) die Welt fest im Griff, aber der Start war dennoch gelungen! Denn der Impfstoff kam, Trump ging und Friedrich Merz wurde nicht CDU Vorsitzender. Darauf ein Corona (das Bier)!
 
Karten erhalten Sie online HIER oder direkt in den Kronberger Lichtspielen. Beginn ist um 20 Uhr.

Weiterlesen …

Mi 15.12.

Konrad Beikircher "Sternstunden - Beikirchers Weihnachts-Special"

Konrad Beikircher stimmt mit seinem Programm „Sternstunden“ amüsant und kurzweilig auf die besinnliche Weihnachtszeitszeit ein. Denn wenn die stillste Zeit im Jahr in unseren Städten die lauteste ist, dann darf man auch auf der Bühne mal mit Zimtsternen werfen, oder?!

Karten erhalten Sie online HIER oder direkt in den Kronberger Lichtspielen. Beginn ist um 20 Uhr.

Weiterlesen …

Mi 15.12.

Konrad Beikircher liest aus „Schneetröpfchen und Regenflöckchen“ für Kinder

„Schneetröpfchen und Regenflöckchen“ erzählt die Abenteuer zweier Wolkenkinder, die bei ihrem Erstflug auf die Erde in der faszinierenden Welt der Kleinteilchen und der Kleintierchen landen; augenzwinkernd wird die Welt erklärt und kleine Unmöglichkeiten werden mit viel Witz und charmanter Unlogik doch möglich. Die liebevoll gezeichneten Akteure aus dem Buch werden auf der Leinwand erscheinen und die Handlung begleiten.
Der Eintritt ist frei,  Reservierungen jedoch online HIER notwendig oder direkt in den Kronberger Lichtspielen. Beginn ist um 16 Uhr.

Weiterlesen …

Sa 18.12.

Weihnachtlicher Rundgang auf dem Laternenweg

Rundgang im weihnachtlichen Gewand.
Weitere Informationen folgen im Laufe des Herbst.

 

Weiterlesen …

Mi 16.02.

Mulo Francel & Chris Gall - Mythos

Zwei schillernde Gestalten der europäischen Musiklandschaft treffen sich im Dialog. Chris Gall hat wie kaum ein anderer deutscher Pianist in den letzten Jahren die Stilgrenzen des Jazz konsequent und originell erweitert und begeistert das Publikum vom legendären Jazzfestival Montreux bis zur JazzBaltica. Mulo Francel von Quadro Nuevo ist Saxophonist und Weltenbummler.
Karten erhalten Sie online ab Sommer hier oder an allen offiziellen VVK-Stellen. In Kronberg ist dies die Kronberger Bücherstube.

Weiterlesen …

Mi 23.03.

Hans Joachim Heist "Noch´n Gedicht!" in der Reihe Kabarett im Kino

Der große Heinz Erhardt-Abend. (verschoben von März 2021)
Wenn der Komiker Hans-Joachim Heist den großen Komiker Heinz Erhardt imitiert, dann erweist er ihm ganz offen seine Reverenz – und das Publikum ist hin: Wie er die Pointen setzt, wie er sich an die Brille greift, ganz wie der Meister! Das volle Gesicht, das spärliche Haar: Die physiognomische Ähnlichkeit ist erstaunlich. Wenn Heist die Hornbrille aufsetzt, schlüpft er in die Rolle des Königs der Kalauer und bietet unter dem Motto “Noch’n Gedicht” einen Querschnitt durch Erhardts schönste Reime und Wortspielereien: Heist als das lebende große Heinz-Erhardt-Buch.
 
Karten erhalten Sie online im Spätsommer hier oder direkt in den Kronberger Lichtspielen.

 

Weiterlesen …

Mi 06.04.

Aydin Isik "Ehrlich gesagt" in der Reihe Kabarett im Kino

Ehrlich gesagt ist die Wahrheit nicht gut angesehen. Wer sie ausspricht, wird in der Türkei aus neun Dörfern gejagt. In China braucht der Wahrheitsliebende ein schnelles Pferd. Nur von der Wahrheit können Franzosen verletzt werden – und in Dänemark ist sie immer obdachlos. In Washington spricht niemand mehr die Wahrheit – und wenn doch, dann nennt man das Fake News. So ganz richtig können unsere Altvorderen also nicht gelegen haben, als sie uns beibrachten: „Egal was passiert, sei immer ehrlich!“ Denn eines hat die Evolution klar bewiesen – wer die Wahrheit sagt, bekommt Probleme.

Karten erhalten Sie am dem Spätsommer hier oder direkt in den Kronberger Lichtspielen.

 

Weiterlesen …